Kyra Vertes von Sikorszky: Kunst verändert den Blick auf die Dinge

Eine künstlerische Erziehung kann Kindern in ihrem späteren Erwachsenenleben von großem Nutzen sein, weiß Kyra Vertes von Sikorszky. Im Beruf kann die

In vielen Berufen stoen Beschftigte immer wieder auf Problemsituationen, die zunchst unlsbar scheinen. Wer sich privat viel mit Kunst beschftigt, ist hier im Vorteil, denn Kunst verndert den Blickwinkel und kann dazu beitragen, mit Problemstellungen kreativ umzugehen, wei Kyra Vertes von Sikorszky.

Fast jeder hat es im Beruf schon einmal erlebt: kreative Lsungen sind dann gefragt, wenn Know-How und Berufserfahrung keine neuen Denkanste mehr bieten knnen. Fr Kyra Vertes von Sikorszky beginnt hier der Augenblick, in dem sich die Fhigkeit zum knstlerischen Denken auszahlen kann. DennKyra Vertes von Sikorszky i.B.ist selbst mit Kunst aufgewachsen. Sie hat viel Zeit in der familieneigenen Galerie verbracht und wei, dass die Beschftigung mit Kunst eine andere Art zu Denken trainiert, die im Beruf groe Vorteile bringen kann.

  • Kunst beeinflusst den Menschen
  • Knstlerische Denkweise im Beruf
  • Beschftigung mit Kunst
  • Der knstlerische Blickwinkel lsst sich lernen



KUNST BEEINFLUSST DEN MENSCHEN

Kunst beschftigt sich mit gesellschaftlichen Fragen und bietet eine Mglichkeit zur Auseinandersetzung mit der Wirklichkeit, erlutert Kyra Vertes von Sikorszky. Dabei setzt sich die Kunst ber das alltgliche Geschehen hinweg, sie ffnet den Blick fr jeden, der sich mit ihr beschftigt und bringt ihn dazu, einen anderen Blickwinkel einzunehmen. Auf diese Weise kann jeder Mensch Dinge entdecken, die ihm zuvor gar nicht bewusst waren und so Abwechslung in eigene, eingefahrene Denkstrukturen bringen. Dieses Out of the box-Denken ist es, was Kunst fr Kyra Vertes von Sikorszky zum wertvollen Werkzeug im Leben macht.



KNSTLERISCHE DENKWEISE IM BERUF

Wer sich regelmig mit Kunst beschftigt, der trainiert nachweislich kreative Denkprozesse im eigenen Gehirn, wei Kyra Vertes von Sikorszky. Gerade die Herausforderungen unserer heutigen Zeit erfordern neue Blickwinkel und andere Denkweisen, privat und vor allem im Beruf eines jeden Menschen. Bei der Beschftigung mit Kunst geht es darum, neue Denkprozesse zuzulassen und Neues auszuprobieren. Kunst erzieht den Menschen zu Offenheit und Kreativitt Eigenschaften, die vor allem im Beruf immer mehr gefragt sind, betont Kyra Vertes von Sikorszky.



BESCHFTIGUNG MIT KUNST

Neue Blickwinkel erffnen sich nicht nur, wenn man selbst Kunst ausbt.Man lernt die Denkweisen und Blickwinkel anderer Knstler kennen, wenn man deren Werke einfach nur betrachtet und einordnet. Bei vielen Menschen entsteht dann das Bedrfnis, sich einfach mal selbst knstlerisch auszuprobieren, verrt Kyra Vertes von Sikorszky. Dieser Schritt ist ein sehr groer Schritt, auch wenn sich das Gekritzel auf dem Blatt zunchst vielleicht gar nicht so anfhlt. Denn wer diesen Schritt wagt, der hat bereits verstanden, worum es in der Kunst geht: einfach ausprobieren, ber den eigenen Tellerrand hinausschauen und etwas Neues wagen.



DER KNSTLERISCHE BLICKWINKEL LSST SICH LERNEN

Kunst an sich lsst sich nicht lernen, denn sie ist in jedem Menschen eigentlich lngst vorhanden. Tatschlich aber muss der Mensch heutzutage lernen, sich wieder darauf einzulassen, loszulassen, andere Blickwinkel und Denkweisen einfach zuzulassen. Wenn man dazu in der Lage ist, erffnet sich eine neue Weise, die Dinge wahrzunehmen. Neue Gedanken und neue Ideen kommen ganz von selbst, wenn die Blockaden durch althergebrachte Denkschemata erst einmal aufgelst sind der Weg wird frei fr kreatives Denken, beschreibt Kyra Vertes von Sikorszky

13 Puntos de vista
loading...